Pfarrei St. Remigius Butzweiler

Frauen in der Pfarrei

Kontakt:
Alice Schilling, Schulstr. 9, 54309 Newel-Butzweiler, Tel. 06505/8453

Mit Einführung des Pastors Jakob Müller im März 1931 begann auch das Aufleben christlicher Vereinigungen. Im Sommer desselben Jahres ließ er das Kapellchen mit dem Bild der schmerzhaften Mutter in die Abschlussmauer des Pfarrhofes zur Straße bauen. Das Geld dazu, 350 RM, brachten die Frauen durch eine Sammlung auf.
Den ersten christlichen Verein bildete er mit den Mädchen von Butzweiler. Er vermerkte in der Pfarrchronik: „Am 8. Dezember 1932 wurde für die Mädchen der Pfarrei eine marianische Jungfrauen-Kongregation unter dem Titel Mariä Himmelfahrt gegründet. Ein Triduum, gehalten von P. Chrysostomus Kümpel OSB aus St. Matthias bereitete die Aufnahme vor, fast alle Mädchen der Pfarrei ließen sich aufnehmen“.
Ob mit der Einweihung des Kapellchens auch die Gründung des Müttervereins verbunden war, ist möglich, aber in der Chronik nicht festgehalten. Erst 1936 spricht Pfr. Müller von einem Mütterverein. „Zum Schmerzensfreitag 1936 wurde für den Mütterverein eine Fahne der schmerzhaften Mutter angeschafft… Preis 150 RM, bezahlt aus der Kasse des Müttervereins“. 2005 wurde eine neue Fahne mit gleichem Motiv für 2.500,- € hergestellt.
Unter Pastor Holzer fand die Umwandlung der vorhergehenden Frauenvereine statt. Es wurde die katholische Frauengemeinschaft gegründet.

Die Katholische Frauengemeinschaft der Pfarrei St. Remigius Butzweiler setzt sich zusammen aus Frauen von Newel, Lorich und Butzweiler.

Aktivitäten der Frauengemeinschaft:
- Jährliche Einladung der Vereinsmitglieder zum Jahreskaffee, der Anfang des
  Jahres stattfindet.
- Vereinsausflug: Tagesfahrt, die meist in den Sommermonaten angeboten
   wird
- Gestaltung einer Gebetszeit am Fest Ewig Gebet in Zusammenarbeit mit der
  Matthias-Bruderschaft
- Gestaltung des Fronleichnamsaltares „Im Vohl“
- Bastel- und Kochabende
- Geburtstagsgratulationen der Vereinsmitglieder
- Senioren:
   o Seit 1998 bietet die Frauengemeinschaft am 1. Mittwoch im Monat einen
      Kaffeenachmittag an. Vorher findet meist ein Gottesdienst statt.
   o Seniorenkappensitzung
   o Besuch der Senioren durch den Nikolaus Anfang Dezember

Vorsitzende der Frauengemeinschaft:
1976-1979 Irene Scholtes
1979-1982 Maria Laudor
1982-1987 Ursula Wolfram
1987-1996 Maria Roos
1996-2002 Irene Scholtes
Seit 2002 Alice Schilling

Quelle: “Butzweiler und seine Geschichte” von Klaus Pauly
und Aufzeichnungen der Frauengemeinschaft